Search
Der Modulbau eröffnet neue Perspektiven:

Leben und Arbeiten in der Box

Die Macher von VirtuellBau haben eine Moulbox konstruiert, in der man leben und arbeiten kann. Der Prototyp hat gezeigt: Diese Bauweise ist einzigartig.

Die VirtuellBox bietet Leben, Wohnen und Arbeiten auf 45 m². Eigentlich wie bei einer herkömmlichen Wohnung, aber mit viel mehr Vorzügen: Sie ist qualitativ hochwertig, energieeffizient und mit dem LKW als Einheit transportierbar. Darüber hinaus lässt sich die VirtuellBox für unterschiedliche Zwecke verwenden. Dem Modulbau sind keine Grenzen gesetzt: Es ist eine neue Art des schnellen und flexiblen Bauens.

Übrigens, die Schnelligkeit ist bewiesen: Die Macher von VirtuellBau haben den Prototypen in gerade mal fünf Tagen aufgebaut. Und zwar in einer Sonderschau an der OFFA St.Gallen. Die Besucher konnten jeden Handgriff mitverfolgen. Am Sonntag wurde sie feierlich eingeweiht. Jetzt sucht die Box einen Käufer. Wie wäre es mit Ihnen?

Impressionen von der Sonderschau:

Living in a Box

In nur fünf Tagen haben die Macher von VirtuellBau eine Modulbox erstellt, die bezugsbereit ist. Die zahlreichen Besucher verfolgten die Arbeiten der Handwerker und löcherten den Projektleiter mit Fragen. Das grosse Interesse hat gezeigt: Die VirtuellBox kommt an.

Zu den Impressionen

Sorry, the comment form is closed at this time.